Veranstaltungen

Kräuterpädagogin Elke Hermannsdorfer zeigt Ihnen in der nahen Umgebung verwunschene Stellen auf einer Wildkräuter-Entdeckertour und das mit idyllischen Bodenseeblicken für alle Sinne: Sehen, erkennen, fühlen, riechen und Interessantes über die vielfältige kulinarische und volksmdizinische Verwendung erfahren.
Anmeldung in der Gästeinformation Meersburg Telefon 07532 440400, Teilnehmergebühr € 9
ermäßigt € 8. Treffpunkt Gästeinformation Meersburg Tourismus

…gibt es jede Menge Wildpflanzen zu entdecken. Wildkräuterführung mit Kräuter- und Streuobstpädagogin Christa Tesch in Kuppingen, Treffpunkt am Sportplatz

Begleiten Sie mich auf einer Entdeckungsreise rund um Kuppingen. Dabei erfahren Sie viel Wissenswertes über heimische Wildpflanzen und erhalten nützliche Informationen zu deren Anwendung in Küche und Volksmedizin. Zum Abschluss gibt es ein „Versucherle“aus der Wildpflanzenküche.

Bitte bequemes Schuhwerk und dem Wetter anggepasste Kleidung tragen.

Anmeldung über VHS Herrenberg – Außenstelle Kuppingen, 22€n

Wildpflanzen stehen uns ganzjährig zur Verfügung. Das Erkennen der typischen Pflanzenmerkmale verändert sich je nach Jahreszeit und auch die Nutzung der Pflanzen ändert sich, angepasst an die jeweilige Wachstumsphase. Das Sammeln und Entdecken ist ein nachhaltiges Erlebnis in der Natur. Wer Wildpflanzen kennt, hat Freunde auf der ganzen Welt “ Zitat eines unbekannten Autors. Kleine Verköstigung inbegriffen.

Mitzubringen: Schreibzeug, Handy, dem Wetter angepasste Kleidung. Streckenlänge: 2,5 km. Kinder bis 12 Jahre kostenfrei.

Wildkräuter finden auf vielfältige Weise in der Küche Verwendung. Mit ihrer Vielzahl an
unterschiedlichen Aromen bringen sie Abwechslung und Schwung in die Küche, sind gesund
und regen zum Experimentieren an. Zu Beginn werden die Wildkräuter bei einem kleinen
Spaziergang im Zipfelbachtal an ihren natürlichen Standorten vorgestellt und unter Anleitung
geerntet. Danach betreiben wir „Wilde Küche“: In der Lehrküche der nahen Albertville-
Realschule bereiten wir leckere Speisen aus den gesammelten Wildkräutern und Blüten her
und verkosten diese gemeinsam. Lassen Sie sich überraschen und lernen Sie völlig neue
Geschmackshorizonte kennen!
Bitte mitbringen: Taschenmesser, Stoffbeutel oder Korb für das Sammelgut. Gebühr : 31 € + 10 € Materialgeld

Für jede Lebensphase bietet die Natur den weiblichen „Mysterien“ hilfreiche Kräuter, ob für große und kleine „Wehwehchen“ oder für die Schönheit und die Liebe. Über die Jahrhunderte hinweg wurde dieses Wissen von Hebammen, Kräuterfrauen und Heilerinnen bewahrt und weitergegeben. Auch heute können wir Frauen einfach und unkompliziert auf diesen einheimischen Kräuterschatz zurückgreifen, um typischen Symptomen entgegenzuwirken oder Körper und Seele zu pflegen.

 

Führung incl. Workshop ca. 3,5 Stunden, 30,- € pro Person incl. Material/Skript

Diese Workshops bieten die ideale Gelegenheit Pflanzen in nächster Nähe zu entdecken und anschließend in meiner Kräuterhexenküche zu verarbeiten und ein komplettes Menü zu genießen inkl. Aperitif und Digestif. Kleine theoretische Einführung ins Thema, Kräuterführung mit Bestimmung und Sammeln. Handout für jeden Teilnehmer. Antialkoholische Getränke inbegriffen. Genuss und Entspannung stehen neben zahlreichen Informationen zu den Pflanzen im Vordergrund. Auch individuell buchbar.

Mitzubringen: Schreibzeug, Foto bzw. Handy, Wetter angepasste Kleidung. Kosten: Pauschal 350Euro all inklusive bei max. 6 Teilnehmern. Bei weniger Teilnehmern wird die Pauschale auf die Teilnehmer umgelegt

Schwellende Knospen, grüne Spitzendeckchen, Blätter mit Rippen: Das ganze Jahr über
können wir auf der Wiese, in der Hecke, an der Burgmauer oder im Weinberg etwas
entdecken.
Sehen, fühlen, riechen, schmecken, das alles garniert mit Tipps für Küche, Gesundheit,
Haushalt und Garten – ich lade Sie herzlich auf diesen Spaziergang ein!

Anmeldung bei Silvia Weis, 07261/978849 oder silviaweis.allerleikraut@freenet.de

Der Fellwechsel im Frühling und Herbst verlangt dem tierischen Stoffwechsel und unserem Nervenkostüm einiges ab. Ich zeige Euch welche alterprobten Mittel die Apotheke am Wegesrand für Eure Fellnasen bereit hält und welche Vorteile wilde Kräuterzusätze dem tierischen Organismus grundsätzlich präventiv bieten. Natürlich immer mit dem Blick darauf, bei ernsthaften Krankheiten oder Unfällen unbedingt einen Tierarzt aufzusuchen!

 

Führung incl. Workshop ca. 3,5 Stunden, 30,- € pro Person incl. Material/Skript

Mitten in Ottenbronn wachsen Pflanzenschätze, die die wilde Küche bereichern. Du musst
dich nur aufmachen und sie entdecken! Die Tour mit der Wildpflanzenpädagogin Kerstin
Rotard startet am Dorfplatz in Ottenbronn (Wasenstr. 1, 75382 Althengstett) und dauert
ungefähr 1,5 Stunden – je nachdem, wie viele Fragen dir unterwegs auf der Zunge brennen.
Zum Auftakt stellt sie das Konzept des Dorfplatzes vor, der seit 2015 als „Essbares Dorf“
angelegt wurde. Und danach geht es in ein paar Schritten schon zum ersten
Pflanzenschatz. Die Touren finden ab fünf Personen statt. Maximale Gruppengröße: 15
Personen
Kosten: 15 Euro, Anmeldung über wild@hagazussa.online oder das Buchungsformular auf
www.hagazussa.online

Kräuterführung mit Kräuter- und Streuobstpädagogin Christa Tesch im Rahmen des Naturparks Schönbuch. Beim gemeinsamen Wandern am Herrenberger Schlossbergtrauf lernen Sie heimische Wildkräuter/-pflanzen kennen und erhalten Tipps zu deren Anwendung sowie Infos zu ihrer Wirkungsweise. Die Kräuterführung endet im Interkulturellen Gemeinschaftsgarten Herrenberg am Schossbergstäffele. Dort gibt es Gelegenheit zur Zubereitung und Verkostung der Wildkräuter. Länge 2 – 3 km. Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Anmeldung: bis 3 Tage vor Veranstaltungstermin bei Christa Tesch per E-Mail:
christa_tesch@t-online.de

Bitte mitbringen: Ein kleines Schneidebrett u. ein Messer oder Wiegemesser für die Kräuterverarbeitung, sowie eine Stoff- oder Papiertüte oder ein Körbchen zum Sammeln u. ein Schraubglas zum Mitnehmen der Kräuterzubereitung. Bitte rüsten Sie sich mit festem Schuhwerk und dem Wetter angepasster Kleidung aus.

20€ pro Teilnehmer / in